Markenkunst
Schaffen Sie Werte für Ihre Marke



Marken haben nur dann eine Chance für eine längerfristige Beziehung zum Kunden, wenn es ihnen gelingt, immer wieder mit ihren Konsumenten in Kontakt zu kommen. Immer wieder heist nicht, immer wieder durch dieselbe Leier. Bedeutet nicht, immer wieder durch dieselbe Werbebotschaft. Vielmehr geht es um eine stetige Aktualisierung des Markenerlebens. Marken erleben heißt auch Erlebnisse zu teilen oder teilen zu wollen. Eine Marke erleben zu können, ist aber eine ganzheitliche Marketing-Philosophie.


Markenerleben wirkt mehrdimensional und muss auf unterschiedlichen Kanälen erlebbar sein. Gerade für die erlebnishungrigen Generationen Y und Z mit ihren vielseitigen Zugängen bieten kontextbezogene Ansprachen Steilvorlagen für spätere Teilbarkeit. „Wenn es relevant ist. Wenn es spannend ist. Was für mich gut ist, kann auch für andere gut sein. Wenn ich „meine Freunde“ über meine Erlebnisse in Kenntnis setze oder auffordere, auch dabei zu sein. (Herrmann Wala Bestsellerautor des Buches „Meine Marke“.)


Markenkunst und was wir daraus machen

  • wie Ideen und Produkte als Marke inszeniert werden
  • wie Marken eingeführt werden
  • wesentliche Aspekte der Markenwert-Ermittlung
  • wie man von Siegermarken lernt
  • die Do’s und Dont’s  im Markenmanagement